Archiv für Januar 2018

Richtig ausmisten beim Umzug: Darauf müssen Sie bei Elektroschrott achten

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:18 Uhr

Fast jeder zweite Deutsche mistet vor dem Umzug Elektrogeräte oder Medikamente aus / Richtige Entsorgung: Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll, sondern zum Händler oder zum Wertstoffhof. Es drohen sonst empfindliche Bußgelder / Einfach wegschmeißen: Medikamente können in den Hausmüll, aber keinesfalls in die Toilette   Schallstadt, 31. Januar 2018. Neues Heim, neues Glück - also raus mit all dem alten Krempel! Aber es gibt dabei auch ein paar Dinge zu beachten: Fast die Hälfte der Deutschen (46 Prozent) mistet beim Umziehen Elektrogeräte aus, beinahe ebenso viele (45 Prozent) entsorgen Medikamente, wie eine repräsentative Studie von umzugsauktion.de zeigt. Kein Problem - aber [...]

Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:14 Uhr

Nürnberg, 31. Januar 2018. Monatlich Miete zahlen oder das Geld lieber in die eigenen vier Wände investieren? Viele Mieter wollen eigentlich kaufen, glauben aber, dass sie sich aufgrund der hohen Preise keine Immobilie leisten können. Eine Fehleinschätzung, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt. Denn der Kauf einer Wohnung in familientauglicher Größe lohnt sich überraschend oft und das in vielen Fällen auch mit geringem Eigenkapital. Wichtigstes Ergebnis: Wer lediglich die Kaufnebenkosten aus eigener Tasche stemmen kann, zahlt in der Mehrzahl der untersuchten Städte monatlich nur etwas mehr als ein Mieter - besitzt nach 30 Jahren dafür aber eine abbezahlte Wohnung. In [...]

ÜSTRA Infomobil für Tickets und Fahrpläne: Neue Route ab 2. Februar 2018

Dienstag, 30. Januar 2018, 11:24 Uhr

Ab Freitag, 2. Februar 2018, fährt das ÜSTRA Infomobil eine neue Route. Dienstags hält das Mobil an geraden Kalenderwochen in Ronnenberg am REWE Markt (Berliner Str. 23) und an ungeraden Wochen in Rethen am Marktplatz. Mittwochs steht der mobile Kundenservice am Markplatz in Altwarmbüchen (Bothfelder Straße) und donnerstags am Leine Center in Laatzen. Die wöchentliche Infotour endet freitags am Einkaufszentrum in Langenhagen. Das ÜSTRA Infomobil ist an den jeweiligen Tagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Wer Tickets kaufen möchte oder Fragen zu den Angeboten und Fahrplänen hat, kann sich direkt vor Ort an die Kundenberater wenden.   Quelle [...]

Sport oder Liebe? Wie Fitness und Ernährungstrends die Beziehung beeinflussen

Dienstag, 30. Januar 2018, 09:17 Uhr

Hamburg, 30. Januar 2018: Zu Jahresbeginn stehen gute Vorsätze für viele an erster Stelle. Die ElitePartner-Studie 2018 mit über 11.000 Befragten zeigt: Der Trend zum „gesunden Lebensstil" geht auch an Beziehungen nicht vorbei. Würde der Partner die Ernährung umstellen, wäre das für jeden vierten Liierten ein Problem, zwölf Prozent streiten sich sogar häufig mit dem Partner über das Thema Essen. Und jede zweite vergebene Frau unter 30 fühlt sich von seinem sportlichen Ehrgeiz unter Druck gesetzt. Die guten Nachrichten: Männer essen in Beziehungen gesünder - und stehen zunehmend selbst am Herd. Und: Paare, die gemeinsam kochen, haben mehr Sex. Kochen und Genießen gehört zu Beziehungen dazu - sorgt aber auch für Streit Liebe geht tatsächlich durch den Magen: Gemeinsames Kochen [...]

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Freitag, 26. Januar 2018, 09:43 Uhr

Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden World Vision fordert die Koalitions-Verhandler von Union und SPD auf, kindgerechte Lösungen für geflüchtete Kinder in Deutschland zu finden und die geplanten ANkER-Einrichtungen ad acta zu legen. Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World Vision kritisiert entschieden die im Sondierungspapier von Union und SPD geplanten Aufnahme-, Entscheidungs- und Rückführungseinrichtungen (ANkER-Einrichtungen) und fordert die Verhandler auf, die Pläne aus dem Sondierungspapier aufzugeben.   Die geplanten Aufnahme-, Entscheidungs- und Rückführungseinrichtungen sind nicht kinderrechtskonform und Gift für das Kindeswohl. Das physische und psychische Wohlbefinden der in solchen Einrichtungen lebenden Kinder ist erheblich gefährdet. Ein kindgerechtes Leben ist hier nicht möglich. „Aufnahme- und Abschiebezentren sind für Kinder kein hinnehmbares Lebensumfeld", so Gudrun [...]

Compliance: Kontaktaufnahme für Hinweisgeber ermöglicht

Donnerstag, 25. Januar 2018, 14:07 Uhr

Die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft bietet ab sofort die Möglichkeit, Hinweise auf mögliche Verstöße gegen geltendes Recht oder die Compliance-Regeln des Unternehmens per E-Mail zu geben. Auch per Brief oder telefonisch werden solche Hinweise entgegen genommen. Eine entsprechende Information findet sich ab sofort auf der Homepage des Unternehmens unter https://www.uestra.de/unternehmen/ueber-uns/hinweisgebersystem/ Allen Hinweisen - auch solchen, die die ÜSTRA anonym erreichen - wird nachgegangen, kündigte der Vorstandsvorsitzende der ÜSTRA Dr. Volkhardt Klöppner an. Das Angebot richtet sich sowohl an die Mitarbeiter des Unternehmens als auch an externe Hinweisgeber. „Solche Hinweise sind für uns wichtig, weil sie uns helfen, Verstöße gegen Richtlinien und Gesetze aufzuspüren und zu ahnden und damit gleichzeitig negative Folgen für unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner, Eigentümer und [...]

Gründermonat Januar: Shop-Neueröffnungen bei eBay.de boomen zu Jahresbeginn

Dienstag, 23. Januar 2018, 10:04 Uhr

  Im Januar 2017 eröffneten knapp 1.700 Neugründer ihren Shop bei eBay.de Die zehn erfolgreichsten deutschen Neugründer erzielten 2017 bei eBay einen Gesamtumsatz von mehr als 6 Millionen Euro Zahlen belegen das Potenzial von eBay als Türöffner für Neugründungen und den Weg in die Selbstständigkeit Dreilinden/Berlin, 23. Januar 2018 - Alles neu macht der Januar. Diesen Vorsatz nehmen viele aufstrebende Gründer beim Wort und starten im ersten Monat des neuen Jahres ihr Online-Geschäft. Dies gilt vor allem für den Handel bei eBay: Aktuelle Datenerhebungen aus dem vergangenen Jahr zeigen, dass der Januar mit knapp 1.700 neuen Händlern der Monat mit den meisten Neuanmeldungen eines [...]

Immowelt-Kaufpreis-Prognose: 2020 kosten Wohnungen in deutschen Großstädten bis zu 28 Prozent mehr

Dienstag, 23. Januar 2018, 08:54 Uhr

Nürnberg, 23. Januar 2018. Die Wohnungspreise in Deutschland werden in den nächsten Jahren weiter steigen. Bis Ende 2020 liegt die Zunahme im Mittel bei 22 Prozent. Insbesondere Käufer in München können sich auf neue Rekord-Höhen einstellen: Wohnungen verteuern sich dort sogar um 28 Prozent. Der Quadratmeterpreis liegt dann voraussichtlich über der 8.000-Euro-Marke (8.390 Euro). Bereits Ende dieses Jahres wird er bei 7.140 Euro liegen. Zurzeit zahlen Wohnungskäufer in der bayerischen Landeshauptstadt im Median 6.540 Euro pro Quadratmeter. Noch deutlicher wird der Unterschied zu 2010: Damals kosteten Wohnungen 2.970 Euro pro Quadratmeter und damit einen Bruchteil der Preise mit denen 2020 [...]

Anhaltende Dürre zwingt tausende Mädchen in Äthiopien in die Frühverheiratung.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:31 Uhr

 Fünf Millionen Kinder benötigen nach wiederholtem Ausbleiben der Regenfälle dringend Hilfe Friedrichsdorf / Addis Abeba, 17.1.2018. Nach dem wiederholten Ausbleiben von Regenfällen in Äthiopien hat sich die Ernährungssituation in dem ostafrikanischen Land dramatisch verschlechtert. Nach Angaben der Kinderhilfsorganisation World Vision ist besonders das Leben und die Gesundheit von Kindern bedroht. Eine von FEWS-NET (Famine Early Warning System Network) veröffentlichte Frühwarnung und Analyse zur Nahrungsmittelunsicherheit deutet darauf hin, dass etwa 5,5 Millionen Menschen zwischen Februar und Mai 2018 dringend humanitäre Hilfe benötigen werden. Besonders betroffen sind die Bewohner in den südlichen und südöstlichen Regionen des Landes. Etwa 3,6 Millionen Kinder, schwangere Frauen und stillende Mütter sind stark unterernährt. Edward Brown, Direktor von World Vision Äthiopien beschreibt die Situation. "Bauern- [...]

Fahrausweisprüfungen in 2017: Zahl der Schwarzfahrer ist gesunken

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:59 Uhr

Die Zahl der erwischten Schwarzfahrer ist im vergangenen Jahr gesunken. Bei ihren Fahrausweisprüfungen 2017 traf die ÜSTRA 63.758 Personen ohne gültigen Fahrausweis an. In 2016 wurden 71.743 Schwarzfahrer gezählt. Die Schwarzfahrerquote - also das Verhältnis von überprüften Fahrgästen zu Schwarzfahrern - betrug 1,96 % (Vorjahr: 2,07 %). Die ÜSTRA überprüfte im vergangenen Jahr rund 3,25 Millionen Fahrgäste (Vorjahr: 3,46 Millionen). Durch ihre Fahrausweisprüfungen nahm die ÜSTRA im letzten Jahr 1,61 Millionen Euro an sogenanntem erhöhtem Beförderungsentgelt ein. Gegen 8.016 der erwischten Schwarzfahrer stellte die ÜSTRA - neben dem erhöhten Beförderungsentgelt - in 2017 zusätzlich einen Strafantrag (Vorjahr: 8.948). Dieses geschieht bei Wiederholungstätern und [...]

Das geheime Weihnachtsgeschäft: Wenn Online-Händler im Januar durchstarten

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:48 Uhr

  eBay-Zahlen zeigen: Für viele Online-Händler ist der Januar der wichtigste Verkaufsmonat Knapp fünf Prozent der deutschen eBay-Händler erwirtschaften 50 Prozent oder mehr ihres Gesamtumsatzes im Januar eBay-Händler geben Einblick in ihr Januargeschäft Dreilinden/Berlin, 10. Januar 2018 - Wenn das neue Jahr beginnt, liegt für die meisten Online-Händler die anstrengendste Zeit hinter ihnen. Für einige beginnt jedoch erst mit dem neuen Jahr das größte Geschäft des Jahres: Das geheime Weihnachtsgeschäft im Januar. So auch für Jan Hamisch. In seinem eBay Shop Contor23 verkauft er Hüllen und Zubehör für Tablets. „Viele Kunden entscheiden sich im Verlauf der ersten zwei bis drei Wochen nach Weihnachten für entsprechendes Zubehör ihrer neuen Geräte. [...]