Archiv für März 2013

Kaspersky Lab verzeichnet neue Welle zielgerichteter Attacken auf tibetanische und uigurische Aktivisten

Mittwoch, 27. Mrz 2013, 10:35 Uhr

Ausgefeilte Attacke nutzt Android-Trojaner explizit zum Datendiebstahl Moskau/Ingolstadt, 27 . März 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht Details [1] über eine neue Welle zielgerichteter Angriffe auf tibetische und uigurische Aktivisten [2], wobei zum ersten Mal ein vollwertiger Android-Trojaner „in freier Wildbahn" [3] eingesetzt wurde. Nachdem der mobile Trojaner über den gehackten Account eines tibetanischen Aktivisten verschickt wurde, hat er private Daten im Visier, die sich auf Smartphones uigurischer Aktivisten befinden. Die Angreifer gingen insgesamt sehr zielgerichtet vor. Im ersten Schritt wurde der E-Mail-Account eines hochrangigen Tibet-Aktivisten gehackt. In weniger als 20 Stunden versendeten die Angreifer über diesen Account gezielt E-Mails an die dort gespeicherten Kontakte. Diese Spear-Phishing-Mails enthielten Informationen über Aktivistenkonferenzen, wie den in Genf statt findenden WUC (World UyghurCongress) und hatten es [...]

Nürnberger Land: Kaufpreise für Wohnungen steigen um 12 Prozent

Dienstag, 26. Mrz 2013, 09:19 Uhr

Preise für Eigentumswohnungen steigen im Landkreis Nürnberger Land um 12 Prozent auf durchschnittlich 1.771 Euro pro Quadratmeter / Wohnungspreise liegen im Nürnberger Speckgürtel teilweise über den Preisen Nürnbergs (1.850 Euro) / Mieten im Landkreis mit 6,30 Euro pro Quadratmeter 20 Prozent günstiger als in der StadtNürnberg, 26. März 2013. Im Landkreis Nürnberger Land waren Eigentumswohnungen 2012 mit einem Preis von durchschnittlich 1.771 Euro pro Quadratmeter fast so teuer wie in der Stadt Nürnberg. Dort lagen die Wohnungspreise im vergangenen Jahr bei 1.850 Euro pro Quadratmeter. Das zeigt der Marktbericht Nürnberger Land von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Die Wohnungspreise stiegen im Landkreis innerhalb eines Jahres um zwölf Prozent. 2011 kostete eine Wohnung im Nürnberger Land noch durchschnittlich rund 1.580 Euro [...]

FOCUS-Arbeitgeber-Ranking: Die üstra zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern

Montag, 25. Mrz 2013, 14:50 Uhr

Die üstra ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands - das ergab ein Arbeitgeber-Ranking des Nachrichtenmagazins FOCUS und des Karrierenetzwerks Xing, die gemeinsam mit dem Statistik-Portal Statista in einem zweistufigen Verfahren die besten Arbeitgeber Deutschlands ermittelt haben.In der Studie wurden rund 13.000 Mitarbeiter nach ihrem Urteil zu 820 Unternehmen befragt. Das Ergebnis: 379 Arbeitgeber in Deutschland überzeugen ihre Mitarbeiter mit hervorragenden Leistungen und sind damit ausgezeichnet. Die üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG belegt im deutschlandweiten Vergleich Platz 113.Nummer 2 in der NahverkehrsbrancheIn der getesteten Branche „Verkehr und Logistik" - insgesamt 17 Branchen wurden in der Studie erfasst - liegt die üstra mit Platz 11 unter den TOP 15 der besten Arbeitgeber. Nur zwei weitere Nahverkehrsunternehmen schafften es ebenso unter die TOP 15. [...]

Alle üstra Busse und Bahnen: So fährt die üstra an den Osterfeiertagen

Montag, 25. Mrz 2013, 11:15 Uhr

Am Osterwochenende 2013 ändert sich zeitweise der Fahrplan der Busse und Stadtbahnen der üstra:In der Nacht von Gründonnerstag, 28. März, auf Karfreitag, 29. März, wird kein Nachtsternverkehr angeboten.Am Karfreitag, 29. März, gilt für alle Busse und Bahnen der üstra der Sonntagsfahrplan. In der Nacht zu Ostersamstag wird, wie in den Nächten von Freitag auf Samstag üblich, der Nachtsternverkehr angeboten.Am Ostersamstag, 30. März, gilt wie gewöhnlich der Samstagsfahrplan und auch der Nachtsternverkehr wird wie gewohnt angeboten.Am Ostersonntag, 31. März, fahren die Busse und Bahnen nach dem Sonntagsfahrplan. In der Nacht zu Ostermontag werden auf einigen Linien zusätzliche Fahrten bis 1.45 Uhr ab Stadtmitte angeboten.Am Ostermontag, 1. April, fahren die Busse und Bahnen ebenfalls nach dem Sonntagsfahrplan. Der Nachtsternver-kehr wird in der [...]

o2 startet Verkauf des Samsung Galaxy S4

Mittwoch, 20. Mrz 2013, 15:20 Uhr

MÜNCHEN. Es gehört zu den schnellsten Smartphones aller Zeiten: Das Samsung Galaxy S4 mit LTE wurde erst am Freitag in New York vorgestellt. Doch schon jetzt kann man das neue Superphone bei o2 bestellen. Zusammen mit dem revolutionären Smartphone-Tarif o2 Blue All-In M, bei dem Telefonate und SMS kostenlos sind und sogar 500 Megabyte Internetnutzung bei voller 3G-Geschwindigkeit dazugehören, kostet das Samsung Galaxy S4 nur 59,99 Euro pro Monat und 1 Euro Anzahlung: 30 Euro monatlich für die Hardware bei o2 My Handy und 29,99 Euro für den o2 Blue All-In M. Und wer noch mehr Daten nutzen möchte, der kombiniert das Samsung Galaxy S4 mit dem o2 Blue All-In L. Dann sind neben 2 Gigabyte Datenvolumen bei voller Geschwindigkeit auch [...]

Studie: In glücklichen Beziehungen hilft der Mann im Haushalt

Mittwoch, 20. Mrz 2013, 10:57 Uhr

 Hamburg, 20.03.2013 – Kochen, Haushalt, Wohnung einrichten? Diese Dinge sind in den meisten Partnerschaften immer noch Frauensache. Männer dagegen sind für Reparaturen zuständig. Die neue ElitePartner-Studie (www.Partnerschaftsstudie.de) deckt jetzt einen Zusammenhang von Beziehungsglück und Rollenteilung auf: In sehr glücklichen Partnerschaften teilt sich das Paar die Aufgaben gleichberechtigt, in eher unglücklichen ist die Rollenteilung traditioneller.  Ehe und Kinder verstärken klassische RollenteilungIn deutschen Haushalten geht es oft noch gemäß traditioneller Rollenverteilung zu, so das Ergebnis der Studie, für die über 25.000 erwachsene Internetnutzer befragt wurden: Die Frauen sind für den Haushalt verantwortlich, die Männer für handwerkliche Tätigkeiten: 59 Prozent der Frauen geben an, in ihrer Partnerschaft für das Kochen zuständig zu sein. Nur jede Dritte sagt, dass auch ihr Partner ab und [...]

eBay und PayPal begrüßen Pläne der Bundesregierung zur Eindämmung des Abmahnmissbrauchs

Donnerstag, 14. Mrz 2013, 11:28 Uhr

Missbrauch von Abmahnungen ist Wachstumsbremse für den deutschen Online-Handel Gerade auf kleinere Händler hat der Abmahnmissbrauch äußerst schädliche und zum Teil existenzbedrohende Auswirkungen Abmahnungen dürfen als eigenständige Einnahmequelle nicht mehr interessant seinBerlin/Dreilinden, 14. März 2013 - Im Wettbewerb gibt es ein berechtigtes Interesse daran, dass Unternehmen gegen gesetzliche Verstöße von Mitbewerbern vorgehen können. Abmahnungen sind daher ein legitimes Instrument zur Sicherstellung von Fairness im Wettbewerb. Allerdings gibt es insbesondere im Internet-Umfeld eine deutliche und aus Sicht der eBay Inc.-Unternehmen eBay und PayPal nicht hinnehmbare Häufung von Fällen missbräuchlicher Abmahnungen, unter denen vor allem kleine und mittelständische Händler leiden. Vor diesem Hintergrund begrüßen eBay und PayPal den Plan der Bundesregierung, mit einem Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken auch den Abmahnmissbrauch im Online-Handel [...]

Happige Preise: Studenten zahlen Mieten von bis zu 16,30 Euro pro Quadratmeter

Donnerstag, 14. Mrz 2013, 10:13 Uhr

München und Frankfurt mit Abstand teuerste Wohnorte für Studierende / Happige Mieten von bis zu 16,30 Euro pro Quadratmeter in Deutschlands Uni-Städten / Wohnen in WG bis zu ein Drittel günstiger als in Single-Wohnung / Leipzig, Dortmund, Bochum, Bielefeld und Halle günstigste WohnorteNürnberg, 14. März 2013. Auch wenn die Studiengebühren inzwischen fast überall der Vergangenheit angehören, ist Studieren teuer. Vor allem das Wohnen reißt ein tiefes Loch in den Studentensäckel: Wer sich etwa in Deutschlands teuerster Studentenstadt München einschreibt, muss für eine Single-Wohnung im Durchschnitt 16,30 Euro pro Quadratmeter zahlen. Auch in Frankfurt sind die Mieten happig. Hier werden 14,80 Euro pro Quadratmeter fällig.Aber nicht nur in den Metropolen an Isar und Main lebt es sich teuer, auch in vielen [...]

Urlaubspläne zu Ostern – Städtereisen hoch im Kurs

Donnerstag, 14. Mrz 2013, 10:02 Uhr

Nürnberg, 14. März 2013 - Die Osterfeiertage werden immer wieder gerne für Kurztrips verwendet. So auch in diesem Jahr. Dies ergab eine Kundenumfrage von hotel.de mit mehr als 3.500 Teilnehmern. Das Ergebnis: Die freien Tage über Ostern werden am liebsten für Städtereisen genutzt, gefolgt von Verwandtschaftsbesuchen sowie dem Wellnessaufenthalt auf Platz drei.Mit 43,2 % liegen die Städtereisen deutlich vor dem Familienbesuch (21,4 %) oder dem Wellnessurlaub (11,2 %). Weitere potenzielle Reisepläne der Deutschen sind ein Sport- und Wanderurlaub mit 9,8 % oder ein Strandurlaub mit 5,5 %. Der Erlebnisurlaub liegt mit 2,9 % weit abgeschlagen.Wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden, ergibt sich ein ähnliches Bild, allerdings mit einer interessanten Wendung. Städtereisen wären auf Platz eins mit sogar 50,3 [...]

Papstwahl in Rom: Hotelzimmerpreise eher recht irdisch oder dem Himmel sehr nah?

Mittwoch, 13. Mrz 2013, 12:40 Uhr

Nürnberg, 13. März 2013 - Auch wenn noch völlig ungewiss ist, wann es wieder auf dem Petersplatz „Habemus Papam" heißt, eins ist sicher: Die Papstwahl zieht wieder Hunderttausende nach Rom. Die Ewige Stadt wird dann schnell an ihre Grenzen stoßen, insbesondere wenn die Inthronisierung in den folgenden Tagen stattfindet. So wird beispielsweise am kommenden Wochenende parallel hierzu nicht nur der 19. Rom-Marathon, sondern auch ein Rugby-Spiel zwischen Irland und Italien ausgetragen. Das Online-Buchungsportal hotel.de hat untersucht, wie sich die Papstwahl auf die Hotelpreise auswirkt und ob für Kurzentschlossene noch Hotelzimmer frei sind. Die Ergebnisse:- Zimmerpreise steigen am Wochenende um 12 %, am Donnerstag um 22 %- In allen Kategorien sind noch Zimmer verfügbarIm Vergleich zum Vorjahreswochenende, an dem ebenfalls der [...]

Deutsche nehmen gerne Pakete für ihre Nachbarn an

Mittwoch, 13. Mrz 2013, 09:31 Uhr

Für 90 Prozent der Deutschen ist es eine selbstverständliche Geste guter Nachbarschaft, Pakete der Nachbarn anzunehmen / 11 Prozent nehmen ein oder sogar mehrmals pro Woche Sendungen für andere entgegen, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Jeden elften Paketannehmer nervt der Service für die Nachbarn allerdingsNürnberg, 13. März 2013. Das im Internet bestellte Last-Minute-Geschenk wird gerade noch pünktlich geliefert, doch dann ist der Beschenkte nicht Zuhause. Kein Problem, denn 90 Prozent der Deutschen nehmen Pakete für Nachbarn an, wenn diese nicht Zuhause sind. Das ergibt eine repräsentative Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale.Jeder Neunte (11 Prozent) der für die Studie Befragten nimmt ein bis mehrmals pro Woche stellvertretend für ein Mitglied der Nachbarschaft [...]

Hotel Mama: Viele Nesthocker zahlen keine Miete

Dienstag, 12. Mrz 2013, 09:34 Uhr

63 Prozent der Deutschen, die noch als Erwachsene zu Hause leben, zahlen keine Miete an ihre Eltern / Nesthocker helfen stattdessen im Haushalt oder kaufen ein, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Die Gegenleistungen werden von den Zöglingen höher eingeschätzt als von ihren ElternNürnberg, 12. März 2013. Der Kühlschrank ist immer voll, die Wäsche landet frisch gewaschen wieder im Schrank - diesen Service genießen 11 Prozent der volljährigen Deutschen, weil sie das Hotel Mama auch nach Erlangen der Volljährigkeit nicht verlassen. Fast zwei Drittel (63 Prozent) von ihnen zahlen dafür nicht einmal Miete an ihre Eltern - das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale.Spülen, Einkaufen, AutofahrenWer auch als Erwachsener noch [...]

Efeu & Co: Fünf Fragen zur Fassadenbegrünung

Donnerstag, 7. Mrz 2013, 09:33 Uhr

Efeu oder wilder Wein an der Hauswand sehen gut aus und schützen die Fassade vor Wind und Wetter - die Kletterpflanzen können aber auch Schäden verursachen. Anhand von fünf Fragen erklärt das Immobilienportal immowelt.de, was bei begrünten Fassaden zu beachten ist.Immowelt.de erklärt, was Hausherren bei einer Fassadenbegrünung berücksichtigen sollten, welche Pflanzen sich eignen und welche Vorteile begrünte Wände haben.Frage 1: Was muss man bei der Planung berücksichtigen?Soll die Fassade begrünt werden, muss sie tragfähig und belastbar sein: Wandlast, Zuglast und eventuell auch Windsoglast wirken auf sie ein. Manchmal sollte auch ein Be- und Entwässerungssystem eingeplant werden. Immowelt.de empfiehlt, einen Fachmann Konstruktion und Beschaffenheit der Fassade überprüfen zu lassen.Frage 2: Boden- oder wandgebundene Fassadenbegrünung?Klassische Fassadenbegrünung ist bodengebunden, wobei die Pflanzen entweder [...]

Versicherungsschutz: Was für Immobilieneigentümer wirklich wichtig ist

Donnerstag, 7. Mrz 2013, 09:32 Uhr

Bereits mit einigen wenigen Policen können Immobilienbesitzer ihr Eigentum optimal versichern. Das Immobilienportal immowelt.de erläutert, welche Versicherungen für Haus- und Wohnungseigentümer sowie Vermieter empfehlenswert sind.Um sein Immobilieneigentum gegen unvorhergesehene Ereignise und Schäden gut versichert zu wissen, benötigt nicht jeder jede Versicherungspolice. Welche jedoch für Eigentümer von Häusern und Wohnungen sowie für Vermieter wichtig sind, erklärt das Immobilienportal immowelt.de.Versicherungen für HauseigentümerUnabdingbar für Hauseigentümer ist eine Wohngebäudeversicherung, die auch Nebengebäude wie Garage oder Gartenhäuschen einbeziehen sollte. Sie sichert gegen Risiken durch Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser ab. Schäden durch Hoch- und Regenwasser, wie ein vollgelaufener Keller, sind häufig jedoch nicht eingeschlossen. Immowelt.de rät daher, zu prüfen, ob eine zusätzliche Versicherung gegen Elementarschäden, wie sie beispielsweise Erdrutsch oder Schneedruck verursachen, notwendig ist.Da sich [...]

Unter 18 und auf Wohnungssuche: Tipps für Azubis und Studenten

Donnerstag, 7. Mrz 2013, 09:31 Uhr

Für Ausbildung oder Studium verlassen viele das elterliche Nest - so mancher ist zu diesem Zeitpunkt allerdings noch gar nicht volljährig. Das Immobilienportal immowelt.de erklärt, worauf Minderjährige achten müssen, wenn sie von zu Hause ausziehen.Nach dem 18. Geburtstag kommt die große Freiheit: alleine Autofahren, bis in die frühen Morgenstunden in der Disco tanzen - und die eigene Wohnung. Ist man jedoch noch nicht volljährig und will von zu Hause ausziehen, um in der Nähe der Ausbildungsstätte oder Universität zu wohnen, muss man mit einigen Problemen rechnen. Immowelt.de erklärt, was Minderjährige vor der Wohnungssuche bedenken sollten und was sie rechtlich beachten müssen.Unter 18 Jahren nur beschränkt geschäftsfähigFür Minderjährige gelten bei der Suche nach einer eigenen Wohnung spezielle Regeln, erläutert immowelt.de: Bis [...]