Startseite » Maritimes » Schiffbau

Was ist eigentlich...

... Schiffbau?

Der Schiffbau findet in spezialisierten Betrieben, den Werften, statt. Dort werden die Einzelteile aus Stahl- bzw. Leichtmetallblech und Profilen ausgeschnitten. Im Stahlschiffbau sind Hollandprofile (nach EN 10067: Wulstprofil/Bulbprofile) gebräuchlich, dies sind Rechteckprofile mit einem ähnlich großen Querschnitt wie eine Eisenbahnschiene und mit einer wulstförmigen Gurtung auf einer Seite, also in etwa ein abgerundetes L-Profil. Das Ausschneiden geschieht im Stahlschiffbau mit Schneidbrennanlagen. Die Einzelteile werden erforderlichenfalls gekrümmt, wenn sie zur Außenhaut gehören. Danach werden sie zu Sektionen zusammengeschweißt. Eine Sektion kann z. B. der Bugwulst, ein Teil des Vorstevens oder ein Teil des Bodens sein. Die Sektionen werden zur Endmontage ins Dock (früher auch auf den Helgen) gebracht. Dort werden sie miteinander verschweißt. Da sie meistens leicht verzogen sind, besteht das besondere Können darin, sie durch geschickten Kraftaufwand zu verformen, um jeweils die beiden miteinander zu verschweißenden Blechkanten zur Deckung zu bringen. Deckshäuser, Schornsteine und ähnliche Decksaufbauten werden parallel dazu auf gleiche Weise gefertigt, oder man lässt sie gelegentlich auch von Zulieferbetrieben fertigen. Sie werden danach als Ganzes aufgesetzt und verschweißt. Die Schweißnähte werden – soweit machbar – von Automaten gelegt, was in den stark gekrümmten Bereichen des Vor- und Hinterschiffs an seine Grenzen stößt.

Noch im Rohbauzustand wird das Schiff zu Wasser gelassen. Wenn es nicht im Dock, sondern auf dem Helgen gebaut wurde, nennt man diesen Vorgang Stapellauf. Anschließend erfolgt am Ausrüstungskai der Endausbau. Während die Grobblech-Konstruktion von der Werft selbst gefertigt wird, werden alle sonstigen Komponenten von Zulieferern eingekauft, denn auch im Schiffbau ist eine möglichst geringe Produktionstiefe am wirtschaftlichsten. Nach Probefahrten, die u. a. dem Nachweis der vertraglich vereinbarten Geschwindigkeit dienen, wird das Schiff dem Eigner übergeben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass aus terminlichen Gründen letzte Arbeiten an der Einrichtung und Ausrüstung während der Probefahrt durchgeführt werden.

Der Fertigung eines Schiffes gehen Entwurf und Konstruktion voran. Der Entwurf wird von Modellversuchen in einer Schiffbau-Versuchsanstalt begleitet, um die benötigte Maschinenleistung, die Manövriereigenschaften und das Verhalten im Seegang festzustellen und erforderlichenfalls den Entwurf zu korrigieren. CFD-Software ist im Moment noch nicht leistungsfähig genug, Modellversuche zu ersetzen. Die komplexen Wechselwirkungen zwischen Schiff und Wasser bringen derzeit die CFD-Rechenmodelle noch an ihre Grenzen, so dass noch einiges an Grundlagenforschung betrieben werden muss. Schiffskonstruktionen werden mit spezieller schiffbaulicher CAD-Software entwickelt.

Einen etwas anderen Weg gehen Sportbootwerften. Dort werden heute viele Methoden aus dem Automobilbau angewendet, um die Fertigung zu optimieren und Kosten zu sparen. Der moderne Yachtbau setzt fast ausschließlich auf Computerkonstruktion und Ausführung in GFK. Das komplette Boot wird fertig zusammengebaut, bevor es die Werft für eine Testfahrt verlässt. Dank Serienproduktion muss auch nicht jedes einzelne Exemplar im Wasser getestet werden.

Quelle

http://www.isa-propulsion.de

ISA - Ingenieurbüro für Schiffshydrodynamik und Antriebsanlagen GmbH & Co. KG Schiffbau Schiffspropeller Antriebstechnik

Sierichstr. 54
22301 Hamburg-Winterhude
http://www.isa-propulsion.de
ISA, das Ingenieurbüro für Schiffshydrodynamik und Antriebsanlagen bietet Dienstleistungen im Bereich Beratung und Konstruktion von Schiffspropellern
http://www.k-j.de

Knaack & Jahn Schiffbau GmbH

Uffelnsweg 10
20539 Hamburg-Veddel
http://www.k-j.de
http://www.eissing.com

Eissing GmbH Raymarine Deutschland Schiffselektronik

Borsteler Chaussee 53
22453 Hamburg-Groß Borstel
http://www.eissing.com

BIS Blohm & Voss Inspection Service GmbH Dienstleistungen

Hermann-Blohm-Str. 5
20457 Hamburg-Steinwerder

Wilfried Faustmann GmbH Schiffselektromontage

Walddörferstr. 416
22047 Hamburg-Tonndorf

http://www.cmr-autronic-gmbh.de

CMR-AUTRONIC GmbH Marineelektronik

Grützmühlenweg 44
22339 Hamburg-Hummelsbüttel
http://www.cmr-autronic-gmbh.de
Weltweite Servicedienstleistungen Überwachungs und Monitoringanlagen, Temperatursensoren - Messungstechnik - Automation Systeme - Marine Telefone - Feuermelder
http://www.mspnolte.de

M.S.P. Nolte GmbH Schiffsausrüstung

Tonndorfer Hauptstr. 30
22045 Hamburg-Tonndorf
http://www.mspnolte.de
http://www.lseleer.de

Lammers Schiffselektronik GmbH

Tempowerkring 21
21079 Hamburg-Heimfeld
http://www.lseleer.de
LAMMERS Schiffselektronik GmbH führt den Service an Produkten der meisten führenden Marine-Elektronik-Hersteller in Bereichen wie Schiffselektronik und Schiffselektronik / Nautik. Der Tätigkeitsbereich umfasst die Reparatur und Installation von nautischen

Imtech Marine Germany GmbH

Albert-Einstein-Ring 13
22761 Hamburg-Bahrenfeld

http://www.km.kongsberg.com

Kongsberg Maritime GmbH

Hellgrundweg 109
22525 Hamburg-Lurup
http://www.km.kongsberg.com
http://www.huismanetech.de

Huisman Etech Maritime Experts GmbH Elektrotechnik

Ulmenstr. 23b
22299 Hamburg-Winterhude
http://www.huismanetech.de
http://www.sigmacoatings.com

SigmaKalon Deutschland GmbH Schiffsfarben

Moorfleeter Str. 42
22113 Hamburg-Billbrook
http://www.sigmacoatings.com
Sigma Coatings is a brand of PPG. Under the Sigma brand various types of high quality coatings and paint are sold. These can be used for decorating, marine, protective and industrial purposes. Sigma is a strong brand in the architectural, shipping, protec
http://www.tilse.com

Tilse Industrie- und Schiffstechnik GmbH

Sottorfallee 12
22529 Hamburg-Lokstedt
http://www.tilse.com
Tilse GmbH - im Lieferprogramm sind enthalten Yachtverglasung, FORMGLAS SPEZIAL, MICROCLEAR, TIMON, SOLARDIM, MARELCO, Tankinhaltsmesssysteme, Transmitter, SOLARDIM-ECO, SINGLE GUARD, COMPOUND GUARD, ART COMPOUND, Tankinhaltsmessung, Tanküberwachung, Tank
http://www.east-wind.de

East Wind Schiffs- und Werftbedarf Import-Export GmbH

Ziesenißstr. 50
22043 Hamburg-Marienthal
http://www.east-wind.de
Wir sind ein deutsches Handelshaus, gegründet 1973, welches Schiffsersatzteile für Haupt- und Hilfsmaschinen, Pumpen, Generatoren, elektrische und elektronische Geräte, Winden, Kräne etc. aus allen Ländern liefern kann.
http://www.clausen-schiffahrt.de

Sebastian ClausenGroßhandel Technik für Schiffahrt und Industrie - ROKA - technische Ausrüstungen

Venusberg 20
20459 Hamburg
http://www.clausen-schiffahrt.de
Technik für Schiffahrt und Industrie

Ihre Seite in diese Kategorie eintragen